Integriertes 2.000 MWp PV-Kraftwerk-Projekt nimmt konkrete Formen an

Integriertes 2.000 MWp PV-Kraftwerk-Projekt nimmt konkrete Formen an

Integriertes 2.000 MWp PV-Kraftwerk-Projekt nimmt konkrete Formen an

Anlässlich des Besuchs von Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel am 17./18. April 2016 bei Staatspräsident Abdel Fattah el-Sisi in Kairo, hatten beide Politiker diesem großen Photovoltaik-Projekt ihre Unterstützung zugesagt.

Am 31. Mai 2016 fanden konkrete, weiterführende Gespräche – gemeinsam mit Vertretern des Konsortiums – mit dem Ministerpräsidenten und verschiedenen zuständigen Ministern in Kairo statt.

Der ägyptische Ministerpräsident Sherif Ismail Mohamed und Dr. Mohamed El Sobky, Chairman der staatlichen NREA (New & Renewable Energy Authority), trafen sich am 31.05.16 mit David F. Heimhofer, Chairman des Terra Sola Konsortiums, und dem Konsortiums-Mitglied Günther Stonig, CEO Hareon Solar  zu einem Acht-Augen-Gespräch im Büro des Ministerpräsidenten in Kairo, um die weiteren, konkreten Schritte der Implementierung abzustimmen.

Der Chairman des Terra Sola-Konsortiums David F. Heimhofer und sein Spezialisten-Team arbeiten gemeinsam mit den zuständigen Ministerien an einem Rahmenvertrag (Framework Agreement), in dem das komplette integrierte Konzept und der praktische Umsetzungsplan für das 2.000 MW-Projekt enthalten sein soll – alles mit der Zielsetzung, die Partnerschaft mit der Regierung zu verankern. Die Regierung wird sich über die verschiedenen zuständigen Ministerien beteiligen.

Der Rahmenvertrag bildet die Grundlage für das separate PPA (Power Purchase Agreement), den Stromabnahmevertrag.

Das Terra Sola-Konsortium verhandelt mit dem Ministry of Energy über den künftigen Stromverkauf zu fixen Abnahme-Preisen und dem Ministry of Military Production über die Industrialisierung im Solarsegment als Bestandteil der geplanten integrierten Lösung.

v.l.n.r.: Ministerpräsident Sherif Ismail Mohamed, David F. Heimhofer (Terra Sola-Konsortium), Günther Stonig (HareonSolar), Dr. Mohamed El Sobky, Executive Chairman NREA | New and Renewable Energy Authority